Deutsch
Was ist Otoplastik Operation? Kosten in der Türkei?
Plastische Chirurgie Friday 18th of February 2022

Alles über otoplastik operation: vorteile nachteile, verfahren

Das Ohr ist ein wichtiges Sinnesorgan, das uns das Hören ermöglicht, es sorgt für Symmetrie in unserem Gesicht und verursacht ein schlechtes Bild, wenn es nicht die Standardgrößen hat. Ohrgrößen, die größer als normal sind, schaden dem Selbstvertrauen der Menschen und wirken sich negativ auf ihr soziales Leben aus. Die Größe des Ohrläppchens und das abstehende Ohr, was meist ein angeborener Zustand ist, verursachten sehr lästige Prozesse für die Menschen, bis sich ästhetische Operationen entwickelten.

Was İst Ohrästhetik?

Der medizinische Name der Ohrchirurgie, auch als prominente Ohrenchirurgie bekannt, ist Otoplastik. Die hervorstehenden und überdurchschnittlich großen Ohren können verschiedene Gründe haben. Das abstehende Ohr, das in Bezug auf das Gehör kein Problem darstellt, ist vor allem aufgrund der zynischen Einstellungen der Gesellschaft zu einem Problem geworden. Besonders bei Grundschulkindern verursacht es Traumata aufgrund der Einstellungen und Spitznamen ihrer Freunde. Daher lautet die Antwort auf die Frage, wie alt die Ohrästhetik ist, dass sie von Ärzten bereits in jungen Jahren empfohlen wird, insbesondere im Vorschulalter, also in dieser frühen Zeit, in der das Knorpelgewebe weicher ist. Das Alter von 6 Jahren ist der ideale Zeitraum für diese Operation.

Heutzutage, mit der sich entwickelnden Medizin und der Technologie der ästhetischen Chirurgie, wird die Ohroperation auf äußerst einfache Weise durchgeführt und heilt in sehr kurzer Zeit. Die Ohroperation, bei der die großen Ohrläppchen verkleinert und die abstehenden Ohren auf normale Größe gebracht werden, dauert durchschnittlich 1 Stunde und birgt kein Risiko für den Patienten. Im Gegenteil, nach der Ohrästhetik bekommen die Menschen das Aussehen, von dem sie träumen, gewinnen ihr Selbstvertrauen, sodass sie ein neues und glücklicheres Leben beginnen.

Was İst Das Anatomische Problem İm Abstehenden Ohr? 

Abstehende Ohren sind normalerweise nicht sehr groß, wirken aber aufgrund der Entwicklungsstörung größer, da sie nach vorne stärker abstehen. 90 % der Ohrentwicklung endet im Alter von 6 Jahren und erreicht die Ohrgröße von Erwachsenen. Aus diesem Grund erscheinen abstehende Ohren größer als bei Kindern. Bei abstehenden Ohren hat das Verhältnis von Ohr zu Kopf einen größeren Winkel als normal, und das Ohr sollte an den Kopf angrenzen, aber es erstreckt sich nach außen und hat eine klare Form. Und da die Falten über dem Ohr nicht geformt sind, sieht das Ohr gerade aus.

Was ist das anatomische Problem im abstehenden Ohr? 

Es können verschiedene Deformitäten in den Ohren außer dem abstehenden Ohr vorhanden sein. Einige davon sind wie folgt:

  1. Der Winkel zwischen Kopf und Ohr ist groß.
  2. Es gibt keine Falten, die dem Ohr Ästhetik verleihen.
  3. In diesem Fall kann das gesamte Ohr hervortreten.
  4. Das obere 1/3 oder 2/3 des Ohrs kann stärker hervortreten.
  5. Das Ohr ist nicht hervorstehend, aber groß.
  6. Das Ohr ist normal, aber das Ohrläppchen ist groß.

Während diese Probleme manchmal auf einem Ohr auftreten, sind sie manchmal auf beiden vorhanden. Manchmal ist es in beiden Ohren vorhanden, aber seine Grade können variieren.

Wie Wird Eine Ohrästhetik Durchgeführt?

Vor der Operation sollten die Gesichtsmaße des Patienten korrekt berechnet und die Winkel entsprechend der Gesichtsgröße berechnet werden. In einigen Fällen haben die Ohren zwar die richtige Größe, aber das zu große Knorpelgewebe führt zu einem markanten Erscheinungsbild. In einem solchen Fall wird der Chirurg nur die Ohrmuschel verkleinern.

  • Vor der Operation sollte der Patient den Arzt über die verwendeten Medikamente und seine Krankengeschichte informieren, mindestens 2 Wochen vor dem Eingriff mit dem Rauchen aufhören und bis zum Abschluss des Behandlungsprozesses nicht rauchen.

Ästhetische Ohroperationen werden meistens durchgeführt, weil die Menschen sich nicht glücklich fühlen. In der Operation wird eine Lokalanästhesie angewendet, aber eine Vollnarkose wird angewendet, da einige Patienten, insbesondere Kinder, eine Lokalanästhesie nicht bevorzugen. Wenn es ein Problem mit dem Winkel gibt, wird dieser zuerst korrigiert, ansonsten wird die Ohrmuschel direkt verkleinert.

Die Operation wird mit einem kleinen Einschnitt hinter dem Ohr durchgeführt, und es gibt danach keine Spur der Operation. Der Knorpel wird auf normale Größe reduziert und dann genäht und die Operation ist abgeschlossen. Da die bei dieser Operation verwendeten Fäden selbstauflösend sind, ist ein nachträgliches Nähen nicht erforderlich. Somit wird ein äußerst ästhetisches und natürliches Erscheinungsbild erzielt.

Welche Probleme Können Nach Einer Ohrästhetik Auftreten?

  • Die nach jeder Operation beobachtete Blutansammlung (Hämatom) ist ein normaler Zustand, der auch nach einer Ohroperation zu sehen ist. Das angesammelte Blut wird entleert und mit einem Injektor korrigiert.
  • Eine Infektion des Knorpelgewebes ist eine erwartete Situation, aber das Risiko wird durch die getroffenen überlegenen Vorsichtsmaßnahmen auf ein Minimum reduziert. In diesem Fall sollte der Knorpeltransfer jedoch mit einer zweiten Operation durchgeführt werden.
  • Fast jeder Patient hat ein Asymmetrieproblem, und in einigen Fällen dient die Operation nur dazu, eine Symmetrie zwischen den Ohren herzustellen. Bei der Operation des abstehenden Ohrs ist es sehr schwierig, die Ohren gleichzeitig zu sehen, sodass die Symmetrie zwischen den Ohren nicht vollständig erreicht werden kann, aber nachdem das abstehende Ohr korrigiert wurde, werden kleine Unebenheiten nicht bemerkt.
  • Patienten wünschen sich oft, dass die Ohren sehr nah am Kopf anliegen, was aber zu einem extrem schlechten Bild führt. Die Korrektur der Ohren in den genauesten Größen und Winkeln ergibt das natürlichste Aussehen.
  • In einigen Fällen möchten die Stiche nach einer Weile (4-5 Monate) nach der Operation in Form von Akne herauskommen. Suchen Sie in diesem Fall einen Arzt auf und lassen Sie die Nähte entfernen. In diesem Fall gibt es nichts zu befürchten; Da die Ohren ihre endgültige Form haben, schadet es nicht, die Fäden zu entfernen.

Arten Der Ohrästhetik

Die Ohrästhetik wird mit zwei Haupttechniken durchgeführt. Eine davon ist die traditionelle Methode des Einschneidens und Nähens, und die zweite ist die Methode der Ohrästhetik mit Fäden. Welche dieser Methoden zum Einsatz kommt, wird durch den Bedarf des Patienten, seine Krankengeschichte und die Erkrankungen des Patienten bestimmt. Die Methode der Fadenohrästhetik wird von Menschen bevorzugt, die Angst vor einem Schnitt und einer schweren Operation haben. Darüber hinaus ist die Anseilmethode auch für Kleinkinder sehr gut geeignet.

Wie Wird Eine Abstehende Ohrenoperation Mit Faden Durchgeführt?

Die abstehende Ohrenoperation mit Faden ist eine ziemlich neue Technik. Obwohl es Chirurgie genannt wird, ist es eigentlich ein Verfahren, das ohne Einschnitte oder Stiche durchgeführt wird. Medizinische Fäden werden mit Hilfe einer Nadel aus dem Knorpelgewebe oben am Ohr platziert, das Notwendige gegeben und der Vorgang beendet. Nach der Operation, die durchschnittlich 15-20 Minuten dauert, kann der Patient sofort zu seinem Arbeits- und Sozialleben zurückkehren.

Nach Abstehender Ohrästhetik mit Faden

Wie positiv diese Technik ist und dass sie gute Ergebnisse liefert, erfahren wir aus den Kommentaren derjenigen, die sich einer abstehenden Ohrenoperation unterzogen haben.

Zu Seinen Vorteilen:

  • Es ist ein schneller und praktischer Vorgang, der dem Patienten großen Komfort bietet.
  • Tritt in 15-20 Minuten auf
  • Es heilt viel schneller als eine herkömmliche Operation und der Patient kann sofort wieder leben.
  • Keine chirurgischen Risiken
  • Kein Schnitt, keine Blutung
  • Nach der Operation kann der Patient sofort sein Ohr untersuchen.
  • Es gibt keine Narben und Stiche, aber bei der klassischen Chirurgie gibt es keine Narben, da der Schnitt hinter dem Ohr gemacht wird und unsichtbare Stiche gesetzt werden.

Ist Eine Abstehende Ohrenoperation Dauerhaft?

Es ist sehr wichtig, darauf zu achten und anzuwenden, was der Arzt nach dem Eingriff sagt. Der Patient sollte das Ohr vor Stößen schützen und plötzliche Bewegungen während der Behandlungsdauer vermeiden. Beim kleinsten Problem sollte ein Fachmann hinzugezogen werden.

Es wird empfohlen, in den ersten 2 Wochen vor dem Schlafengehen ein Ohrband zu tragen.

After-Ear-Ästhetik

Leichte Schmerzen nach der Operation sind zu erwarten, da der behandelte Bereich aus Knorpelgewebe besteht und Schmerzen äußerst normal sind. Schmerzmittel, die nach der Operation unter ärztlicher Kontrolle verwendet werden, lindern jedoch die Situation. Wenn in der Operation eine Lokalanästhesie durchgeführt wurde, kann der Patient noch am selben Tag entlassen werden und zu seinem normalen Leben zurückkehren. Wenn jedoch eine Vollnarkose angewendet wurde, sollte er oder sie einen Tag im Krankenhaus unter Beobachtung bleiben, und wenn der Patient ein Kind ist, sollte er unbedingt im Krankenhaus bleiben. In den ersten 1 bis 2 Wochen sollten Sie zum Ankleiden und Kontrollieren ins Krankenhaus kommen. So werden Ödeme und Schwellungen im Ohr kontrolliert und der Heilungsprozess beschleunigt.

Da der Schnitt bei der klassischen Chirurgie hinter dem Ohr verbleibt, entsteht keine Narbe. Die erste Badeerlaubnis wird in der Regel nach der ersten Kontrolle festgestellt. Auf Stöße und plötzliche Bewegungen ist zu achten, beim Schlafen sollte die Rückenlage bevorzugt werden.

Ist Eine Abstehende Ohrenoperation Dauerhaft?

Rescooping nach einer klassischen Ohroperation ist eine unerwartete und ungewöhnliche Situation. Wenn der Patient die Behandlungsanforderungen erfüllt, treten keine Probleme auf. Bei der Ohrgewindeoperation sollte der Patient die Behandlungsvorgaben akribisch erfüllen, damit es zu keiner Öffnung kommt. Ohroperationen gehören zu den einfachsten ästhetischen Operationen, sie bergen sicherlich keine Risiken, vor denen sich Patienten fürchten müssen.

Ästhetisches Ohrband

Bei der klassischen Methode wird ein Haarband für etwa 2 Wochen verwendet, bei der Seilmethode empfiehlt es sich jedoch, es nur abends vor dem Schlafengehen zu verwenden.

Ist eine abstehende Ohrenoperation dauerhaft?

Was İst Ohrläppchenästhetik? 

Ohrläppchenreduktion; Es ist der Prozess, das verlängerte, vergrößerte und geschwollene Gewebe aus verschiedenen Gründen auf seine normale Größe zu bringen. Zu den Gründen für das Wachstum der Ohrläppchen gehören erbliche Faktoren, Alterungsprozess, Wachstumsneigung, verwendete schwere Ohrringe und Piercings usw. zählbar. Die Tatsache, dass die Ohrläppchen eine Größe erreichen, die weit außerhalb des Normalen liegt, verursacht ein ästhetisch schlechtes Erscheinungsbild und stört die Menschen psychisch.

Heute haben Medizintechnik und ästhetische Anwendungen große Fortschritte gemacht und viele Methoden entwickelt, die zur Ohrläppchenvergrößerung angewendet werden können. Die Korrektur des Ohrläppchens ist eine zweite ästhetische Operation, die nach der Operation des abstehenden Ohrs durchgeführt wird, was das Hauptproblem darstellt. Wenn Sie eines dieser Probleme haben, können Sie mit sehr einfachen Methoden behandelt werden und Sie können die am besten geeignete Ohrstruktur für Ihr Gesicht erhalten.

Ohrläppchen-Chirurgie

Dieses Verfahren ist eine Anwendung, die durchschnittlich 1 Stunde in einem klinischen Umfeld mit örtlicher Betäubung dauert, d. h. indem nur der Ohrbereich betäubt wird. Nachdem die für die Gesichtsgröße geeignete Ohrstruktur bestimmt ist, wird der Bereich betäubt und das überschüssige Gewebe abgeschnitten. Nach dem Nähvorgang ist der Vorgang abgeschlossen. Der Patient spürt während der Operation nichts und ist er selbst. Leichte Schmerzen nach der Operation sind minimal und können mit einzunehmenden Schmerzmitteln leicht überwunden werden.

Bleibt Nach Der Operation Eine Narbe Zurück?

Nach der Operation des Ohrläppchens bleibt eine kleine Schnittnarbe, die jedoch innerhalb von 5 bis 6 Monaten ein undeutliches Erscheinungsbild erreicht und am Ende eines Jahres vollständig verschwindet. Obwohl sie je nach Hautfarbe jedes Patienten unterschiedlich ist, wird diese Narbe natürlich mit der Zeit oft undeutlich.

Andere Ohrerkrankungen

Constic Ear: Verschiedene Ohrverformungen, bei denen der spiralförmige Rand am oberen Teil des Ohrs gefaltet (auch als hängendes Ohr bezeichnet), faltig oder fest ist.

Kryptotie: Es wird als teilweise Einbettung eines Teils des Ohrknorpels unter die Kopfhaut bezeichnet.

Mikrotie: bedeutet unterentwickeltes Außenohr . In diesem Fall kann eine unzureichende Entwicklung auch zu Hörverlust führen. Obwohl es eine Behandlung gibt, ist es äußerst kompliziert. Die Ohrprothese wird aus Knorpelgewebe hergestellt, das aus der Rippe entnommen wird, und das Aussehen wird verbessert.

Anotie: Fall, wo das Ohr vollständig fehlt.

Stahlohr: Die Bildung einer zusätzlichen Knorpelstruktur im Scapha -Teil des Ohrs und die Bildung einer spitzen Form wird genannt.

Akzessorischer Tragus: Mit anderen Worten, es handelt sich um die Überreste von Anhängseln oder Astspalten im Ohr. Ohranhänge bestehen aus Knorpel und Haut.

Ohrläppchendeformitäten: Diese Deformationen sind meistens gespaltene Ohrläppchen, doppelte Ohrläppchen , Hautfalten usw. erscheint in verschiedenen Formen.

Blumenkohlohr: Auf dem normalen Ohrknorpel bildet sich ein abnormes Knorpelgewebe, das ein unangenehmes Aussehen verursacht und das gesunde Ohr träge macht.

Ohrkeloide: Diese Fälle, die sich normalerweise aufgrund von Ohrlochstechen entwickeln, werden auch nach geringfügigen Traumata genannt. In diesem Fall bildet sich übermäßiges Narbengewebe .

Ohrhämangiome: Ein gutartiger Tumor, der im Säuglingsalter auftritt und in verschiedenen Körperteilen wie dem äußeren Ohr und der Speicheldrüse auftreten kann.

Gründe Dafür

Die Ursachen für Ohrverformungen sind vielfältig, meist angeboren, erblich und können angeboren sein. Ohrprobleme einiger Kinder; Das Goldenhar -Syndrom, Charge -Syndrom, wird durch genetische Störungen verursacht, die mehrere Stoffwechsel- und Körpersysteme betreffen können. Ohrprobleme können vererbt oder durch genetische Mutationen verursacht werden.

Preise Für Ohrästhetik

Es ist nicht richtig, Informationen über Anwendungen zu geben, die die Gesundheit in der virtuellen Umgebung direkt betreffen. Am besten eignet sich ein persönliches Gespräch mit Kliniken und Fachärzten, um sich über Behandlungsmöglichkeiten, Eignung und eingesetzte Technik zu informieren. Da diese Operationen nicht für jeden geeignet sind, werden sie nach einer umfassenden Untersuchung unter ärztlicher Kontrolle festgelegt.

Häufig Gestellte Fragen

  1. Was ist abstehendes Ohr?
  2. Was ist eine prominente Ohrästhetik?
  3. Wie wird eine abstehende Ohrästhetik durchgeführt?
  4. Wird es nach einer abstehenden Ohrästhetik Narben geben?
  5. Ab welchem Alter wird frühestens eine abstehende Ohrenästhetik durchgeführt?
  6. Werden die Ohren nach einer prominenten Ohrästhetik wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurückkehren?
  7. Können Erwachsene eine markante Ohrästhetik haben?
  8. Wann kann ich nach einer Operation am abstehenden Ohr zur Arbeit und Schule zurückkehren?
  9. Was sind die Vorteile einer abstehenden Ohrenoperation?